Hero's Journey -

HELDENREISE MIT PFERDEN (nach Ulrike Dietmann)

 

Er starrte mich mit seinen stechend blauen Augen an und kniff sie leicht zusammen. In seinen Händen hielt er das Zeugnis meines letzten Arbeitgebers. „Hier steht, Sie sind belastbar, wieso sind Sie das jetzt nicht mehr?!“

 

Ich war fassungslos, wie konnte er mir so etwas sagen, nachdem ich gerade 6 Wochen wegen eines Burnouts arbeitsunfähig war?

 

 

Mein Chef fuhr fort: „Ihre Arbeit ist ja nun liegen geblieben. Können Sie samstags kommen und die nachholen?“

 

Meine Gedanken überschlugen sich – ich fragte mich, wie man jemandem, der wegen Überlastung krank geworden war, überhaupt so eine Frage stellen konnte.

 

 

Was ich damals nicht wusste, war, dass ich einem Menschen ohne Empathie gegenübersaß, einem Narzissten. Und dass ich sein perfektes Opfer war.

 

 

Als Kind hatte ich gelernt, dass man nur Anerkennung bekommt, wenn man etwas leistet. Deshalb wollte ich immer alles schaffen, was man mir aufgeladen hat. Ich hatte als Kind auch erfahren, dass meine Gefühle nicht wichtig waren und sogar störten. Ich sollte funktionieren, mehr nicht. Und wenn ich das nicht tat, gab es eine Strafe.

 

Dieses Muster setzte sich später in meinem Berufsleben und sogar in meinen Beziehungen fort. Und ich erlebte ständig, dass ich so, wie ich war, nicht „richtig“ war.

 

 

Um irgendwie zurecht zu kommen, habe ich mich komplett in den Verstand geflüchtet und weitestgehend funktioniert.

Mein Einkommen reichte, um mir ein angenehmes Leben zu leisten - trotzdem fühlte ich mich zunehmend krank und einsam.

Erst mein Pferd „Stepz“ hat mich auf den richtigen Weg gebracht.

 

Stepz „funktionierte“ überhaupt nicht so, wie ich es mir vorstellte, als ich ihn kaufte.

Mehr dazu findest Du unter ÜBER MICH / Meine Pferde-Geschichte.

 

Stepz zeigte mir, dass das wahre Leben nicht aus Leistung und Gefallen-Wollen besteht. Bei ihm lernte ich die bedingungslose Liebe kennen und mein karges, graues Leben hatte endlich ein Ende!

Heute habe ich nicht nur Mut, sondern auch eine wundervolle Herzensverbindung zu meinem Pferd.

 

 

Meine eigene Geschichte ist mein Antrieb für mein Herzensbusiness.

 

 

Mein Traum ist, dass alle Menschen ein selbstbestimmtes, glückliches Leben führen und sich wieder als einen Teil der Natur sehen - nicht als ein Leistungsobjekt, das „optimiert“ werden muss.

 

Mein innigster Wunsch ist,  dass sich alle Tiere in ihrem Wesen gesehen fühlen.

 

Meine Vision ist, dass Menschen durch die Verbindung mit den Tieren und der Natur sich selbst bzw. ihren wahren Lebensweg erkennen und Kraft und Heilung erfahren.

Wusstest Du, dass Pferde die perfekten Lehrmeister und Partner sind, wenn es darum geht, Deine Berufung zu finden und große Träume und Herzenswünsche wahr werden zu lassen?

- Stehst Du vor einer wichtigen Entscheidung - oder „steckst“ Du in einer Angelegenheit fest und kommst nicht weiter ?

 

- Möchtest Du DEINE Lösung für einen Herzenswunsch finden, anstatt die „Lösungen“ anderer Menschen,

   die überhaupt nicht zu Dir passen ?

 

- Sehnst Du Dich nach einer wahren, authentischen Verbindung mit Deinem Pferd ?

 

 

 

Wahre Verbindung zu Pferden finden

 

Pferde sind Meister der Authentizität, wir begegnen ihnen nicht auf der Verstandes-, sondern auf der Gefühlsebene. Sie helfen uns, uns selbst besser kennenzulernen und wahrzunehmen. Auch wenn Du kein eigenes Pferd hast, kann ich die Pferdeenergie in das Coaching integrieren, so dass sie Dich auf Deinem persönlichen Weg dabei unterstützt, Deine Träume wahr werden zu lassen.

Meine (große) Heldenreise und mein Angebot

Wer ich war - und wer ich bin!

Ich war eine Expertin in meinem Beruf als Arbeitnehmervertreterin. Rechte und Gesetze waren meine Begleiter. Mein brillianter Verstand und meine Wortgewandtheit ließen mich nie im Stich.
Meine sachliche, verstandesorientierte Lebensausrichtung führte dazu, dass ich mich von meinen Gefühlen distanzierte. U. a. befürchtete ich, dann nicht mehr funktionieren zu können.

 

Ich wurde eine Perfektionistin, mit Fokus auf Wohlstand und Sicherheit. Und irgendwann merkte ich: Das Leben ist grau. Es ist weder schlecht noch gut, die Jahre fliegen ohne echte Höhen und Tiefen vorbei.

 

Ich trat gefühlt auf der Stelle. Meine Träume, die ich früher hatte, waren in weite Ferne gerückt…ursprünglich wollte ich Sängerin, Malerin oder auswandern und ein Cowgirl sein. Stattdessen: Hamsterrad. Ich war nicht mehr mit der Natur und dem „wahren“ Leben verbunden, sondern ein Produkt menschengemachter Ziele.

 

Mein Pferd zeigte mir deutlich, dass ich auf dem Holzweg war – ich war für Stepz eigentlich gar nicht vorhanden, sondern nur eine Person, die für Futter, körperliche Bewegung und eine saubere Box sorgte und immer die Uhr im Blick hatte.

 

Ein Jahr nach meiner Pferdeflüsterer-Ausbildung entschied ich mich für eine pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung, weil ich fühlte, dass dies "mein Ruf" war.  Meine Ausbildung zur Hero’s Journey Instruktorin hat mein Leben dann komplett verändert:

 

Ich habe meine Angst verloren vor Angriffen anderer Menschen (insbes. beruflich, wo es um Hierarchien und Macht geht). Ich bin mutig in der Kommunikation. Ich komme mit unangenehmen und für mich nicht kontrollierbaren Situationen viel besser zurecht.

 

Ich habe Zugehörigkeit gefunden bei den Pferden und bei Menschen, die so "schwingen" wie ich. Das Zusammensein mit meinem Pferd ist von Leichtigkeit und Freude geprägt. Meine Beziehungen sind lebendiger und glücklicher und ich finde mehr Gehör. Ich denke im Augenblick und fühle und handele entsprechend.
Ich bin zu einer Anführerin geworden, der man gern folgt.

 

 

Meine Erfahrungen möchte ich gern an Dich weitergeben, weil ich weiß, dass sie Dein Leben völlig ins Positive verwandeln.

 

In meinem Coaching zeige ich Dir,

- wie Du bedingungslose Liebe und wahre Verbindung zu Pferden findest

- wie Du Verbindung Du Dir selbst findest, zur Natur und zu anderen Menschen

- wie Du in kleinen Schritten Deine Ziele umsetzt und sich Deine Träume verwirklichen

 

 

Du lernst bei mir

- wer Du WIRKLICH bist und welche Deiner Begabungen in die Welt hinausgetragen werden wollen

- Situationen wahrzunehmen und zu handeln, anstatt Dich ohnmächtig den Umständen oder den anderen Menschen ausgeliefert zu fühlen

- authentisch und präsent zu sein, und eine klare Kommunikation

- warum Vertrauen besser als Kontrolle ist (und Perfektion die Sicht auf das Wesentliche versperrt)

- wie Du für Entscheidungen Deine eigenen, genau richtigen Lösungen findest

- wie Du mehr positive als negative Energie in Dein Leben ziehst.

- dass Scheitern kein Versagen, sondern eine Wendung hin zu neuer Klarheit ist

 

 

Mach‘ Dich auf die Reise - Deine Heldenreise!
Das einzige, was Du brauchst, ist Mut zur Veränderung :)

Gehe den Weg der Freude und Glückse(e)ligkeit…JETZT.

 

 

Das alles geht übrigens sehr gut per Telefon von zu Hause aus, Du musst nirgendwo hinfahren.

Foto:

Benjamin.Kottysch Photography

https://www.facebook.com/kottysch.photography/

 

Kontakt

Pferdekommunikation Petra Gerken, QHC

Hauptstraße 1

23847 Steinhorst

 

Tel. 0178 7074288

 

pferdekommunikation@mail.de

Du hast noch Fragen?